Bewegung

Qi Gong BewegungsMeditation

In der BewegungsMeditation führt das Üben in langsamen Bewegungen unweigerlich zur Ruhe. Durch die einfachen und dynamischen Bewegungen wird die Aufmerksamkeit gebunden und konzentriert.

Mit kontinuierlichem Training gelangen Sie unbewusst zu natürlicher, tiefer Ein – und Ausatmung.

Der Übende gerät in einen Fluss und das Prinzip

Himmel – Mensch – Erde

erfüllt sich: Sie entdecken den Rhythmus der Natur in Ihrem Körper.

Für das wesentliche – das, was der Mensch braucht – ist gesorgt. Durch die Anbindung des Übenden an Himmel und Erde entsteht im Herzen das Licht, das uns auf unserem Lebensweg hilfreich zur Seite steht.

Qi Gong Seminare

Kursbeginn laufend – bitte Termin vereinbaren

Probestunde / € 10.- wird bei Kursbeginn verrechnet

Grünewalder Berg 90, 42105 Wuppertal

Tel.: +49 163 164 53 78

Email: Frank@QiGong-Wuppertal.de

Qi Gong Seminare Übungsgruppen ab April 2019
 3 – 6 TeilnehmerInnen  Di., Mi., Do vormittag
3 Unterrichtsblöcke zu je 3 x 45 min.             Mo., Di., oder Fr. abend

 

  1 x pro Woche
Freitags 15:00 – 18:00 Uhr und / oder 60 min
         ! Termin für Probestunde vereinbaren !
Samstags oder / und Sonntags
09.00 – 12.00 Uhr und / oder 15.00 – 18.00 Uhr nach Absprache
kein Vertrag; Seminare in der Regel zwischen den Schulferien
   
Preise:
 Seminar einmalig € 126,-  danach € 10,- pro Übungsabend
   
Wochenend und InHouse Seminare auf Anfrage. Auf Wunsch in Ihren Räumlichkeiten. Firmenanfragen willkommen.

Qi Gong Info

Hintergrund

Durch das Interesse am Leben in unserer Gesellschaft teilzunehmen, entsteht im Tagesablauf Leistungs- und Zeitdruck, von dem wir uns dann, sogar in unserer Freizeit nicht frei machen können. Der Stress mit seinem sogar aufputschenden Wesen, lässt uns nicht mehr los!

Die Gedanken finden keine RUHE mehr.

Bei welchen Erkrankungen kann Qi Gong helfen?

Störungen der selbregelnden Körperfunktionen und beim Schlafen, treten als Folge von Leistungs- und Zeitdruck in Erscheinung.

Eine sehr gute Unterstützung der schulmedizinischen Therapie bietet Qi Gong bei chronischen Atemwegserkrankungen (COPD, Asthma, Bronchitis) sowie allen bei Hautausschlägen, zu denen Allergien, Schuppenflechte und Ekzeme gehören.

Durch Stärkung der Abwehrkraft ist im Laufe der Zeit eine Linderung und Regulierung auch bei Autoimmunerkrankungen möglich.

Wie kann Qi Gong helfen

Qi Gong heißt Energiearbeit. Allen Schulen des Qi Gong ist die Vorstellung gemeinsam, das die ( Lebens- ) Energie in den Meridianen (Energiebahnen des Körpers) fließt und hier Blockaden und Ungleichgewichte als Ursache für die verschiedensten gesundheitlichen Beschwerden und Krankheiten gelten.

Durch die langsamen, fließenden, runden und weichen Bewegungen gelangt man unbewusst zur natürlichen, tiefen Ein – und Ausatmung. Es fördert Vitalität und Lebensfreude.

Für wen ist Qi Gong geeignet?

Qi Gong ist geeignet für Menschen, die Freude an Bewegung haben und aufgeschlossen für Wissen aus dem asiatischen Kulturraum sind. Selbst für Menschen mit Bewegungseinschränkungen kann es möglich sein, die Gesundheit mit Qi Gong Training zu verbessern.

Kursablauf

Eine Probestunde als Entscheidungshilfe und zum kennen lernen der Übungen und des Trainers.

Dann ein Qi Gong Kurs 1 x Training pro Woche als Seminar ohne Vertrag zwischen den Schulferien.

Um einen optimalen Unterricht zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf max. 6 Personen beschränkt